19 Millionen und kein Ende

2017-08-07 13:11:40

Wie ein lustiges Video, das auf der »bike und business«-Motorradtour 2017 gedreht wurde, zum viralen Hit wurde und wie es in diesem Fall und auch generell um das Recht am Bild und die Persönlichkeitsrechte bestellt ist, erläutert unser Rechtsexperte von der Kanzlei Voigt.

Wer wissen möchte, was ein viraler Hit ist, dem sei das von Benedikt Pütz (Autohaus Dresen) gedrehte Facebook-Video der »bike und business«-Motorradtour 2017 empfohlen. Mit einer Länge von unter eineinhalb Minuten aber inzwischen über 19 Millionen Klicks auf Facebook, hat das Video mit Christina Stuhr (Auto Bäcker, Saarbrücken) und dem Hildesheimer Biker Manfred K, alias Rider Mo, inzwischen schon fast Kultstatus erreicht.

Ausgelöst wurde der Hype von Alwin Prenger-Berningshoff, der das Video zunächst auf der Facebook-Seite der von ihm betriebenen Bikers School veröffentlichte. Dies bemerkten wohl auch die Betreiber der Facebook Seite Biker Family USA, die das Video wiederum auf ihrer Seite…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen