2. bis 4. September: MRT Gieboldehausen

30 August 2016 | 9:39 am

Am kommenden Wochenende findet in Gieboldehausen das 20. Motorrad Reise Treffen (MRT) statt. Vorträge, Workshops und jede Menge Fernwehatmosphäre warten auf die Teilnehmer.
Durch Höhen und Tiefen hat sich das Motorrad Reisen Treffen in Gieboldehausen, von Insidern kurz MRT genannt, über zwei Jahrzehnte als eine der zentralen Instanzen der deutschen (und internationalen) Motorrad-Traveller-Szene etabliert.
An einem Wochenende gegen Ende des Sommers rollen alljährlich wild aufgepackte und abenteuerlich umgebaute Motorräder durch das beschauliche Örtchen im südlichen Niedersachsen. Ziel ist der Niedersachsenhof in der Ortsmitte von Gieboldehausen. Auf den Wiesen rund um die Gaststätte entsteht bereits im Laufe des Freitags eine veritable Zeltstadt, deren Bewohner zwischen den bunten Stoffhäusern eifrig Erfahrungen austauschen.
Eigentliches Zentrum des Geschehens ist jedoch der Vorplatz der Gaststätte, auf dem sich allerlei Stände befinden. Im Niedersachsenhof selbst gibt es neben Verpflegung Vorträge und Workshops.

Vier Vorträge sind bereits fest eingeplant:
Frank Hähnel u. Stefan Niggenaber: Versprochen ist versprochen II
Doris Krumey-Schröder: Panamericana – Peru und Boliven
Manfred Hoffmann: Von Dresden nach Kapstadt
Joshua Steinberg: Mein eigener Weg

Außerdem ist der TÜV Nord vor Ort. Neben Hauptuntersuchungen können Eintragungen von Umbauten vorgenommen werden.
Wer beim Motorrad Reise Treffen dabei sein will, muss sich zuvor über die Internetseite der Veranstaltung anmelden. Es wird eine »Umlage« von 20 Euro erhoben.
Opens external link in new window Weitere Informationen



Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Seite generiert in 1,082 Sekunden