Home / Racing News / 2017er-Honda war auf dem Sachsenring stärker

2017er-Honda war auf dem Sachsenring stärker

2018-07-13 17:22:07

(-Total.com) – Sachsenring-Seriensieger Marc () startete vielversprechend in das Rennwochenende in Hohenstein-Ernstthal. Obwohl Marquez in keiner der beiden ersten Sessions eine Bestzeit vorweisen konnte, hinterließ der Spanier einen starken Eindruck. Auf die Zeitenjagd mit weichen Reifen verzichtete Marquez. Schlussendlich fand sich der WM-Führende auf der fünften Position wieder. Der Rückstand auf die Tagesbestzeit von Jorge Lorenzo () betrug 0,464 Sekunden.

Marc Marquez

Marc Marquez zieht nach dem ersten Tag ein gemischtes Fazit Zoom

“Ich fühlte mich von Beginn an gut. Ich fühlte, dass ich stark bin. Wie an jedem Freitag arbeiten wir sehr intensiv. Ich konzentrierte mich auf das Fahren mit gebrauchten Reifen”, bestätigt Marquez. “Am Vormittag fuhr ich die komplette Session mit dem gleichen Reifen – dem weichen Hinterreifen. Am Nachmittag absolvierte ich die Session mit dem Medium-Reifen, um zu verstehen, wie er abbaut. Dann probierte ich…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Hits: 26

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.