2019 MotoGP-Rennen in Mexiko? Scharfe Kritik von Rossi

2018-08-07 12:56:23

(Motorsport-Total.com) – Das Autodromo Hermanos Rodriguez ist Fans der Formel 1 bestens bekannt. Seit 2015 findet dort – nach einer langen Pause – wieder der Große Preis von Mexiko statt. Und nach Informationen von ‚Motorsport-Total.com‘ möchten die Nordamerikaner nun auch die Königsklasse auf zwei Rädern in ihr Land holen. Bereits 2019 könnte Mexiko in den MotoGP-Kalender rücken und diesen damit auf 20 Rennen anwachsen lassen.

Esteban Ocon, Sebastian Vettel

Die Formel 1 besucht Mexiko bereits seit 2015 wieder regelmäßig Zoom

Eigentlich soll der neue Kymi Ring in Finnland diesen Platz übernehmen, doch an der Austragung des Rennens kamen zuletzt Zweifel auf. Eine Chance für Mexiko? Bereits 2017 wurde die Strecke von Offiziellen des Motorrad-Weltverbsandes (FIM) auf ihre Tauglichkeit überprüft. Fazit: Ohne Umbauarbeiten an einigen Kurven wäre ein MotoGP-Rennen dort – Stand jetzt – nicht möglich.

Trotzdem wurde das Thema beim Treffen der Sicherheitskommission in Brünn am…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen