42-Jähriger in Lebensgefahr: Verdacht auf illegales Motorradrennen auf der Kölnstraße

2017-10-04 10:51:27


Bonn-Auerberg.

Ein Motoradfahrer schwebt nach einem Unfall am Dienstagabend mit einem SUV in Lebensgefahr. Auf der Kölnstraße hatte er sich vermutlich ein Rennen mit einem zweiten Motorradfahrer geliefert.

Von Thomas Faßbender, 03.10.2017

Der Unfall passierte gegen 18.15 Uhr in Höhe des Nordfriedhofes. Ein 43-Jähriger fuhr Auerberg mit seinem Mercedes in Richtung Innenstadt. Beim linksabbiegen stieß er mit einem entgegenkommenden Motorradfahrer auf einer Kawasaki
Ninja zusammen.

Der 42-Jährige prallte mit seiner Maschine in die Beifahrertüre des Mercedes SUV. Mit schwersten Verletzungen wurde er zunächst von einem Notarzt noch an der Unfallstelle versorgt. Danach brachte ihn ein Krankenwagen in ein Krankenhaus. Dort schwebt er nach Angaben der Polizei noch immer in Lebensgefahr. Der Mercedesfahrer erlitt bei dem Unfall einen Schock. Mehrere Notfallseelsorger sprachen am Unfallort mit den Unfallbeteiligten und deren Angehörigen.

Die aktuelle Verkehrslage

Die Polizei…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen