Alex Marquez: MotoGP-Traum vorerst geplatzt

2018-07-17 13:05:03

(Motorsport-Total.com) – Marc VDS hat bestätigt, in der Saison 2019 mit Alex Marquez in der Moto2 anzutreten. Der ehemalige Moto3-Weltmeister fährt seit 2015 in der mittleren Kategorie und gewann in der vergangenen Moto2-Saison drei Rennen. In diesem Jahr stand Marquez bei fünf von neun Rennen auf dem Podium, konnte aber noch kein Rennen gewinnen.

Alex Marquez

Alex Marquez möchte 2019 um den Moto2-Titel kämpfen Zoom

„Ich möchte dem Team danken für das Vertrauen in mich“, kommentiert Marquez den neuen Moto2-Vertrag. Nach vier Jahren mit der 600er-Honda-Moto2-Maschine steht Marquez vor einem neuen Abenteuer, denn ab 2019 wird mit Triumph-Motoren gefahren.

„Das wird mir helfen, um mich als Fahrer weiterzuentwickeln und mich für mein großes Ziel vorzubereiten – den Aufstieg in die MotoGP“, bemerkt der Spanier. „Ich bin sehr motiviert, weiterhin ein Teil dieses Projekts zu sein. Wir werden alles geben, um in der Moto2 Weltmeister zu werden.“

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen