Home / Racing News / Als die WSBK größer war als der Grand-Prix-Sport

Als die WSBK größer war als der Grand-Prix-Sport

2018-12-17 11:07:56

(-Total.com) – Als Carl Fogarty in den 1990ern mit seiner 916 in der Superbike-WM Laufsiege und Titel feierte, zog die Serie in einigen Ländern mehr Fans an als der Grand-Prix-. Von dieser “Goldenen Ära” war die WSBK in den vergangenen Jahren weit entfernt. In Donington Park kamen in diesem Jahr am Sonntag gerade einmal 10.000 Zuschauer an die Strecke, um ihre britischen WM-Helden zu beobachten. Vorbei sind die Zeiten, in denen in Brands Hatch Ausnahmezustand herrschte.

Carl Fogarty

Carl Fogarty holte vier Mal den Titel und begeisterte die Massen Zoom

Brands Hatch ist im der -WM nicht mehr zu finden. Im kommenden Jahr fehlt mit Laguna Seca eine weitere Kultstrecke. “Das ist keine Hilfe, überhaupt nicht”, kommentiert -Legende Carl Fogarty in einem exklusiven Interview mit ‘Motorsport-Total.com’. Der 59-fache WSBK-Laufsieger wünscht sich, dass die -WM wieder zu den Kultstätten der Vergangenheit…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen