Argentinien-Sieg der wichtigste seiner Karriere?

2018-04-16 12:26:48

(Motorsport-Total.com) – Cal Crutchlow behielt beim chaotischen MotoGP-Rennen in Argentinien den Überblick und sicherte sich am Ende den Sieg vor Johann Zarco und Alex Rins. Durch seinen Triumph führt der LCR-Pilot nun auch die Weltmeisterschaft an – als er Brite seit Barry Sheene 1979. Für Crutchlow, der bereits 2016 zwei Rennen auf der Honda gewann, war es bereits sein dritter Sieg in der Königsklasse – aber möglicherweise der wichtigste.

Cal Crutchlow

Kann Cal Crutchlow in diesem Jahr um die Weltmeisterschaft kämpfen? Zoom

„Es ist eine große Sache, ein MotoGP-Rennen zu gewinnen – und es ist großartig, es direkt im zweiten Rennen (der Saison; Anm. d. Red.) zu schaffen“, erklärt der 32-Jährige im Gespräch mit ‚MotoGP.com‘ und erinnert: „Brünn war Mitte 2016 und Phillip Island gegen Ende des Jahres. Diesen Sieg jetzt so früh zu holen, gibt mir für den Rest der Saison 2018 eine Menge Momentum.“

„Im vergangenen Jahr hatte ich in vielen Rennen das Gefühl, dass ich…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen