Auf Achse mit der Honda CBX 550 F2MOTORRAD CLASSIC 03/2018

2018-06-27 10:25:00

Einst gab es eine Zeit, in der sich Honda nie und nirgends die Butter vom Brot nehmen ließ. Stets im großen Gang vorwärts stürmend, überraschte der Branchenprimus seine Konkurrenz immer wieder mit tollen Konzepten, und wenn die anderen doch mal schneller waren, mussten sie mit einer besonders raffinierten Retourkutsche rechnen. So erging es Kawasaki, deren GPZ 550 ab Frühjahr 1981 sehr erfolgreich eine neue sportliche Mittelklasse definierte. Schon vorher hatten alle vier Japaner den klassischen halben Liter Hubraum einfach aufgestockt und dabei spürbar an Durchzugskraft gewonnen. Die GPZ nun sprengte auch die bis dahin übliche 50-PS-Marke, und weil Ausmaße wie Gewicht gering blieben, genügten ihr zunächst 58, dann 62 muntere Pferdchen, um auf der Landstraße mit den damaligen 1000er-Superbike-Schwergewichten Katz und Maus zu spielen. Faszinierend, fanden die Kunden und erkoren den dynamischen Mittelklässler zum beliebten Investitionsziel.

Hondas Retourkutsche

Eher…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen