Home / Rockernews / Aufmarsch der Rocker sorgt für Polizeipräsenz

Aufmarsch der Rocker sorgt für Polizeipräsenz

2015-01-19 09:00:00

Für erhebliches Aufsehen und auch Unruhe auf und vor dem Ulmer Messegelände hat am Samstag ein Aufmarsch mehrerer, teilweise verfeindeter -Clubs bei der Motorradmesse „Wheelies“ gesorgt. „Alles, was Rang und Namen in der -Szene hat, war vertreten“, sagte ein Polizeisprecher.

Die Polizei befürchtete offenbar Ausschreitungen und zeigte deshalb mit einem Großaufgebot an Beamten für massive Präsenz auf dem Messegelände. Die Beamten filmten die Begegnung von rund 30 Mitgliedern verschiedener Rocker-Clubs. Besondere Brisanz hatte der Rockeraufmarsch vor dem Hintergrund eines laufenden Prozesses: Ein Rachefeldzug der Ulmer Bandidos gegen die verfeindete Gruppierung Rock Machine wird derzeit vor dem Ulmer Landgericht verhandelt. In dem Prozess geht es um Schüsse, die auf das Haus eines Clubpräsidenten in Wiblingen abgefeuert wurden.

Auf dem Ulmer Messegelände blieb es aber friedlich. Die „Wheelies“ ist auch keine „Rocker-Messe“, auch wenn manche…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen