Home / Motorrad News / Ausbremsen und blockieren: Auto gegen Motorrad: Verkehrskrieg auf dem Magdeburger Ring

Ausbremsen und blockieren: Auto gegen Motorrad: Verkehrskrieg auf dem Magdeburger Ring

2018-04-15 22:45:59

Magdeburg –

Am Samstagvormittag haben sich ein Autofahrer und ein auf der B71 in Magdeburg einen regelrechten Kleinkrieg geliefert. Dabei wurde der leicht verletzt. Die ermittelt.

Wie die Polizei mitteilte, begann das Problem in Höhe der Ausfahrt Hauptbahnhof des Magdeburger Ringes. Der Autofahrer soll sich laut Zeugen mit seinem Renault zwischen eine Gruppe aus drei Motorradfahrern gedrängt haben. Anschließend habe er diese zum Teil ausgebremst.

Streit auf der Straße – Autofahrer bremst aus

Als einer der Motorradfahrer versuchte, das Auto zu überholen, soll er dabei bewusst blockiert worden sein. Der PKW stieß dabei gegen den Außenspiegel des Motorrades, so die Beamten.

Bei einem weiteren Versuch gelang es dem Motorradfahrer schließlich wieder, auf gleiche Höhe zu kommen. Daraufhin habe der Autofahrer das Motorrad absichtlich gerammt. Das Motorrad prallte gegen ein Verkehrsschild.  Der 54 Jahre alte stürzte und…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Hits: 6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen