Bagnaia cruist zum Sieg, Schrötter auf Podium

2018-09-09 13:12:07

(Motorsport-Total.com) – Francesco Bagnaia (Kalex) hat am Sonntag in Misano (San Marino) das Rennen zur Moto2-Klasse im Rahmen der Motorrad-Weltmeisterschaft gewonnen. Der Italiener feierte nach einer souveränen Vorstellung und einer ungefährdeten Fahrt auf dem Circuit Marco Simoncelli seinen sechsten Sieg in der laufenden Saison. Er baute damit seine Führung in der Gesamtwertung auf acht Punkte aus.

Francesco Bagnaia

Francesco Bagnaia ist der Mann der Stunde in der Moto2-Klasse Zoom

Auf dem zweiten Platz landete Bagnaias WM-Rivale Miguel Oliveira (KTM) gefolgt von Marcel Schrötter (Kalex). Dem 25-jährigen Bayern glückte seine erste Podiumsplatzierung in seinem 113. WM-Rennen. Er war in der Schlussphase drauf und dran, sich auch noch Oliveira zu schnappen, doch der Portugiese hielt sich Schrötter bei einem riskanten Angriff in der letzten Runde vom Leib.

Zuvor hatte sich der in Anfangsphase souverän auf dem zweiten Rang fahrende Mattia Pasini (Kalex/4.) dem Duo geschlagen…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen