Bastler zeigt geschnitztes Motorrad im Heimatmuseum

2018-04-14 03:21:14






Rolf Zimmer zeigt sein Holzmotorrad mit Anhänger, das zurzeit in einer Ausstellung im Heimatmuseum Burgstädt zu sehen ist.


Foto: Andreas Seidel



In Burgstädt präsentiert ein 73-Jähriger erstmals einen Querschnitt durch sein Schaffen. Der Rentner wagt auch außergewöhn- liche Gestaltungsideen.

Von Rita Türpe
erschienen am 14.04.2018

Burgstädt.
Die erste Ausstellung des Burgstädter Gestalters und Bastlers Rolf Zimmer zeigt Ungewöhnliches. Im Heimatmuseum der Stadt treffen Besucher schon im Eingangsbereich auf ein Motorrad, an dem fast alles aus Holz gebaut ist.

Etwa 30 Monate hat der heute 73-Jährige an dem funktionstüchtigen Gefährt gearbeitet: Entwürfe gezeichnet, gesägt, gedrechselt, geschnitzt und geleimt. Bei einem Bikertreffen in Topfseifersdorf habe er damit anschließend Runden gedreht, das sei ein Riesengaudi gewesen, erzählt Zimmer. Motorradhelm und -brille habe er…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen