Baz gibt MotoGP-Abschied bekannt: Superbike-WM ist das Ziel

2017-09-21 15:16:54

21. September 2017 – 15:16 Uhr

Avintia-Pilot Loris Baz wird 2018 nach drei Jahren nicht mehr in der MotoGP fahren – Der Franzose besttigt seinen Abgang und hofft auf ein Bike in der Superbike-WM

Loris Baz

Loris Baz wird der MotoGP nach drei Jahren den Rcken kehren

© Michelin

(Motorsport-Total.com) – Der Nebel bei Avintia lichtet sich: Nachdem Hector Barbera seinen Wechsel in die Moto2 bekannt gegeben hat, wird auch Loris Baz das Team verlassen. Der Franzose hat dies offiziell auf seiner Facebook-Seite verkndet. Nach drei Jahren MotoGP wird er sich wieder Richtung Superbike-WM orientieren. „Ich kann nun besttigen, dass ich 2018 nicht mehr in der MotoGP fahren werde“, erklrt der 24-Jhrige.

Trotz aller Bemhungen haben diese nicht ausgereicht, um seinen Platz in der Knigsklasse zu halten. „Ich bin stolz auf meine Leistungen in diesen drei Jahren. Ich habe sehr viel dazugelernt, nicht nur als Pilot, sondern auch als Mensch.“ Er konnte seinen Traum dennoch erfllen und hat im…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen