Baz über Superbike-Chancen: Gespräche mit Honda geführt

2017-09-23 13:02:47

23. September 2017 – 13:02 Uhr

Loris Baz

Loris Baz spricht in Aragon über seine Zukunft in der Superbike-WM

© GP-Fever.de

(Motorsport-Total.com) – Loris Baz hat am Donnerstag vor dem Aragon-Wochenende bekannt gegeben, dass er 2018 nicht mehr MotoGP fahren werde. Auch weil Avintia mit Tito Rabat und Xavier Simeon ein neues Fahrerduo bestätigt hat. Der Franzose verabschiedet sich nach drei Jahren, er möchte zurück zu seinen Wurzeln: der Superbike-WM. Gegenüber ‚Motorsport-Total.com‘ erklärt er, welche Optionen sich für seine Zukunft auftun könnten.

„Wir haben unser Bestes versucht, aber es hat nicht geklappt“, meint er über den gescheiterten Versuch, doch noch ein MotoGP-Bike für die kommende Saison zu erringen. „Es ist schade, weil ich eine tolle Saison mit dem Team hatte. Ich habe gutes Potenzial gezeigt.“ Er verstehe allerdings auch, dass das Team das Budget für das kommende Jahr irgendwie finanzieren müsse, da kam Xavier Simeon mit seiner Mitgift gerade recht.

Baz‘ Ziel…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen