Home / Motorrad News / Bevor es zu wild wird: Polizei kontrolliert Bandidos-Party | nrz.de

Bevor es zu wild wird: Polizei kontrolliert Bandidos-Party | nrz.de

2019-01-12 19:00:00


Essen.  
Der - und -Club „Bandidos“ lädt diesen Samstagabend wieder zur Tabledance-Party. Die ist schon vor Ort – und kontrolliert.

„Wilde Dinge“ sollten an diesem Abend passieren, „Wild Things“ – so steht es in der Ankündigung des Motorrad- und Rocker-Clubs „Bandidos“ für seine Tabledance-Party am Samstag. Doch bevor es Veranstalter und Gäste zu Tex-Mex-Essen, Oben-ohne-Bedienung und Schlager-Party in den Veranstaltungssaal des „Prenses Palace“ am Westendhof schafften, mussten sie sich schon auf den Zufahrten einer Kontrolle der Polizei unterziehen.

Überraschend kam diese nicht: Schon in den vergangenen Jahren ließen die Ordnungshüter keinen Zweifel daran, dass sie demonstrativ ein Auge auf das jährliche Beisammensein der „Bandidos“ haben. „Sie sollen wissen, dass wir da sind – und die Anwohner, sollen es auch wissen“, so formuliert es Marco Ueberbach,…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen