Home / Motorrad News / Bevor es zu wild wird: Polizei kontrolliert Bandidos-Party | nrz.de

Bevor es zu wild wird: Polizei kontrolliert Bandidos-Party | nrz.de

2019-01-12 19:00:00


Essen.  
Der - und -Club „Bandidos“ lädt diesen Samstagabend wieder zur Tabledance-Party. Die ist schon vor Ort – und kontrolliert.

„Wilde Dinge“ sollten an diesem Abend passieren, „Wild Things“ – so steht es in der Ankündigung des Motorrad- und Rocker-Clubs „Bandidos“ für seine Tabledance-Party am Samstag. Doch bevor es Veranstalter und Gäste zu Tex-Mex-Essen, Oben-ohne-Bedienung und Schlager-Party in den Veranstaltungssaal des „Prenses Palace“ am Westendhof schafften, mussten sie sich schon auf den Zufahrten einer Kontrolle der Polizei unterziehen.

Überraschend kam diese nicht: Schon in den vergangenen Jahren ließen die Ordnungshüter keinen Zweifel daran, dass sie demonstrativ ein Auge auf das jährliche Beisammensein der „Bandidos“ haben. „Sie sollen wissen, dass wir da sind – und die Anwohner, sollen es auch wissen“, so formuliert es Marco Ueberbach,…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen