Biker fährt Polizisten um und lässt ihn liegen

2017-10-19 08:47:03

Der Biker und sein Beifahrer flüchteten zu Fuß.
Der Biker und sein Beifahrer flüchteten zu Fuß.

Hettstedt – Zwei unbekannte Personen fuhren am Mittwochabend einen Polizisten mit einem Motorrad um und verletzten ihn schwer.

Wie die Polizei TAG24 mitteilte, waren Einsatzkräfte gegen 18.30 Uhr in der Berggrenze auf das Krad, Marke Honda, aufmerksam geworden. Die Beamten forderten den Biker und seinen Beifahrer zum Halten auf.

Doch anstatt der Aufforderung nachzukommen, raste der Motorradfahrer auf einen der Polizisten zu und riss ihn um. Durch die Kollision kamen auch die beiden Unbekannten zu Fall. Sie flüchteten zu Fuß. Auch trotz Einsatz eines Fährtenhundes fehlt von ihnen bis jetzt jede Spur.

Der Polizeibeamte erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und musste stationär in ein Krankenhaus aufgenommen werden.

Bei der Kontrolle des Krads stellte sich heraus: Das Kennzeichen war nicht zugelassen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen