Biker ohne Ende: 5000 erinnern an getötete Motorradfahrer – Derwesten.de

Gedenkfahrt – Biker ohne Ende: 5000 erinnern an getötete Motorradfahrer.
Braunschweig. Biker sind eine große Gemeinschaft. Zum Gedenken an getötete Motorradfahrer waren am Samstag 5000 Maschinen in einem Korso unterwegs.

Entlang der Strecke war minutenlang das Röhren zu hören: Es ist eindrucksvoll, wenn 5000 Motorrad an einer Gedenkfahrt teilnehmen. Und so viele waren es am Samstag nach Angaben der Veranstalter. Mit der Tour von Salzgitter nach Braunschweig und einem Gottesdienst im Braunschweiger Dom soll an tödlich verunglückte Biker erinnert werden. Zu Beginn der Saison sollen auch die Sinne für die Gefahren auf dem „Bock“ geschärft werden.

Die Gedenkfahrt hatte sich auch das Motto „Mut zur Farbe – Blink mal wieder“ gegeben: „Zu viele Unfälle passieren, weil vergessen wird, den Blinker zu setzen“, sagte Mareike Götsch, Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft christlicher Motorradfahrer Braunschweiger Land.

 Weiterlesen
Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar. Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Seite generiert in 0,959 Sekunden