Bleiben Davies und Melandri oder kommt Rea?

2018-05-14 14:54:38

(Motorsport-Total.com) – Die Verträge von Chaz Davies und Marco Melandri laufen am Ende der Saison aus. Bisher gab es noch keine Gespräche mit Ducati. Es scheint, als ob die Italiener zuerst die Situation in der MotoGP klären wollen, bevor entschieden wird, wer in der kommenden WSBK-Saison auf den neuen V4-Maschinen sitzen wird. Davies ist nicht nur bei Ducati im Gespräch. Der zweifache Vizechampion steht auch bei anderen Herstellern auf der Wunschliste.

Chaz Davies

Wird Chaz Davies bei Ducati durch Jonathan Rea ersetzt? Zoom

Seit 2014 ist Davies für Ducati tätig. wurde 2015 und 2017 Vizeweltmeister mit der Panigale und ist mit Abstand der erfolgsreichste Fahrer mit Ducatis aktuellem Superbike. „Die Gespräche gehen langsam los“, bemerkt Davies im Rahmen des Rennwochenendes in Imola.

„Ich warte, wie ihre Pläne sind und wie ich in diese Pläne passe. Ich habe das Gefühl, 100 Prozent gegeben zu haben mit dem V2-Bike. Es wäre der logische Schritt, weiterzumachen. Aber…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen