BMW F 850 GS – erster Test – Schon gefahren – Motorrad

2018-03-17 01:00:00

Für lange Touren und Offroad-Einsatz ist die neue Enduro-Mittelklasse BMW F 850 GS mehr geeignet, als ihre ebenfalls neue Modellschwester 750 GS.

1,2 Millionen Testkilometer stecken in den Knochen der Entwickler und als Erfahrungsschatz in den neuen Enduros. Das merkt man vor allem der 95 PS starken F 850 GS sofort an.

Im Vergleich zum Einsteiger-Bike F 750 GS ist sie das ausgeprägtere Touren-Bike mit größerem Offroad-Talent. Zu haben ist die neue F 850 GS ab Mitte Mai zu Preisen ab rund 13.500 Euro (Deutschland: 11.700 Euro) – ausstattungsbereinigt voraussichtlich nicht teurer als das Vorgängermodell.

Die Modellnamen trügen: Sowohl in der F 750 als auch in der stärkeren F 850 GS arbeitet ein Zweizylinder-Motor mit 853 Kubikzentimeter Hubraum. Allerdings: Die Abstimmung ist unterschiedlich. Sanftere 77 PS bei der 750er, impulsivere 95 PS…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen