Home / Motorrad News / BMW ist kein Spaßverderber: Warum fährt in Las Vegas ein Motorrad selbst?

BMW ist kein Spaßverderber: Warum fährt in Las Vegas ein Motorrad selbst?

2019-01-09 05:39:23

BMW selbstfahrendes Motorrad neu.jpg

kwe

Auf der CES in Las Vegas kann man auf dem -Stand ein selbstfahrendes sehen. Die ist bemerkenswert, aber wozu soll das gut sein?

Wenn man einen fragt, ob er ein selbstfahrendes Motorrad gut findet, wird man wahrscheinlich fast immer die Gegenfrage gestellt bekommen, was der Sinn eines solchen Gefährts sein soll. Geht es beim nicht vor allem um den Fahrspaß, eine Maschine zu beherrschen, gekonnt durch Kurven zu steuern und die ideale Linie selbst zu finden? Daher erscheint es erstmal ziemlich überflüssig zu sein, dass BMW auf der CES in Las Vegas eine selbstfahrende BMW R 1200 zeigt, die in der Lage ist, alleine anzufahren, zu beschleunigen, kurvenreiche Manöver zu absolvieren und…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen