BMW K 100 Biturbo Weltrekordmotorrad | MOTORRAD 03/2018

2018-03-12 12:01:21

Manfred Wirth hatte schon immer den Drang zur Geschwindigkeit. Die Leidenschaft zu Rennern war früh in ihm erwacht und hatte ihn zum Hobby-Rennfahrer gemacht. Er galt als Mann der Extreme – und wenn er ein Ziel vor Augen hatte, auch als kompromisslos. Widerstände galt es zu überwinden, Gesetze und Regeln mussten in seinen Augen nicht immer hundertprozentig beachtet werden. Rennen wurden auch schon mal privat auf der Autobahn gefahren, wobei er gern mit getunten BMWs der japanischen Konkurrenz zeigen wollte, was eine Harke ist. Dank solch flotter Exemplare wie der Vierventil-MKM 1000 von Mike Krauser, zu dem er einen besonderen Kontakt pflegte. Noch mehr Leistung, bis zu 140 PS, verschaffte Turbo-Spe­zialist Siegfried Stütz dem Boxer später.

Wasser­gekühlter Vierzylinder statt Boxer

Stütz war also auch erste Wahl, als es darum ging, für das geplante Megaprojekt Rekordfahrzeug die technische Basis zu bereiten und für ausreichend Leistung zu sorgen. Wirth wollte ­diverse…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen