Home / Motorrad News / BMW R 1250 GS Adventure (2019) auf der EICMA

BMW R 1250 GS Adventure (2019) auf der EICMA

2018-11-06 10:15:00

Die R 1250 GS Adventure rollt mit dem größeren und stärkeren Boxermotor an, der neben verbesserten Abgaswerten auch für mehr Laufruhe sorgen soll, wobei sich die größte Änderung in den Zylinderköpfen findet: Die von ShiftCam getaufte variiert auf der Einlassseite die Steuerzeiten und den Ventilhub last- und drehzahlabhängig durch eine axiale Verschiebung in zwei Stufen. Die erfolgt über eine Schaltkulisse und einen elektromechanischen Aktuator. Außerdem sind die Einlassnockenwellen so gestaltet, dass sich eine asynchrone Öffnung der beiden Einlassventile ergibt, was zu einem verstärkten Drall des einströmenden Frischgases und damit zu einer effektiveren Verbrennung führen soll.

Überarbeitete Schaltbox und Anti-Hopping-Kupplung

Zudem wurde der Nockenwellenantrieb von Rollen- auf Zahnkette umgestellt. Durch drei Millimeter mehr Hub und 1,5 Millimeter mehr Bohrung legt der Hubraum um 84 cm³ auf nun 1.254 cm³ zu. In Summe ergeben die Maßnahmen dann…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Hits: 12

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen