Bodenwellen in Silverstone: MotoGP-Piloten sind besorgt

2018-07-27 11:28:53

(Motorsport-Total.com) – Als „Buckelpiste“ betitelten die Formel-1-Piloten den neu asphaltierten Kurs in Silverstone, als sie Anfang Juli in Großbritannien gastierten. Im MotoGP-Fahrerlager nimmt man den Zustand der Traditionsrennstrecke besorgt zur Kenntnis. Im Rahmen des Deutschland-Grand-Prix auf dem Sachsenring debattierten die MotoGP-Piloten, wie schlimm es um den Asphalt steht.

Silverstone

Der Zustand der Strecke in Silverstone verunsichert die MotoGP-Piloten Zoom

Weltmeister Marc Marquez verfolgte das Formel-1-Rennen und erkannte, dass der Zustand der Strecke nicht gut ist. „Es sah sehr wellig aus. Es sind ziemlich aggressive Bodenwellen. Die Haftung wird besser sein als davor, doch die Bodenwellen scheinen mehr oder weniger so zu sein wie zuvor. Es ist nicht so wie in Jerez, Montmelo oder Le Mans. Wir müssen es abwarten“, bemerkt der Spanier.

„Es ist schwierig, es anhand der TV-Aufnahmen zu verstehen“, kommentiert Valentino Rossi. „Wir müssen dort erst mit…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen