Brembo-Rückruf für Bremsbeläge Nummer 672

2018-08-03 12:03:00

Der Bremsbelaglieferant für Motorräder, Federal-Mogul Italia, hat Brembo auf technische Probleme bei einer bestimmten Bremsbelagserie hingewiesen, die während des Herstellungsprozesses aufgetreten sind und die die Qualität der Beläge beeinträchtigt haben könnten.

Bremsbelag für Hinterradbremse

Die Bremssättel mit potentiell defekten Bremsbelägen wurden in Brembo-Kits als Ersatzteil verkauft. Brembo ruft daher alle Bremssättel, die mit Federal Mogul-Belägen der Serie 672 ausgestattet sind, zurück. Erkennbar sind die betroffenen Bremsbeläge an der auf der Belagrückseite eingeschlagenen Nummer 672. Wer im Besitz eines solchen Belages ist, soll sich umgehend an seinen Händler wenden.

Verbaut wurden die Bremsbeläge in Hinterradbremssätteln mit den Cadenummern 20.B851.11, 20.B852.10, 20.B852.51, 20.B852.70, 20.B852.73, 120.A441.10, 120.A441.11, 120.A441.12, 120.A441.13, 120.A441.14,120.A441.30, 120.A441.40 und 120.A441.42.

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen