Home / Racing News / Bremsen in der WSBK: FIM kommentiert Kawasaki-Kritik

Bremsen in der WSBK: FIM kommentiert Kawasaki-Kritik

2018-07-28 10:57:51

(-Total.com) – Bei hohen Temperaturen kamen die Bremsanlagen der Superbikes auf anspruchsvollen Strecken an ihre Grenzen. Besonders hatte große Probleme beim Hitzerennen in Thailand. Sowohl Jonathan Rea als auch Tom Sykes beklagten Fading-Probleme. Die Verantwortlichen reagierten und erlaubten ab Imola zusätzliche Kühlschächte, die Luft in Richtung Bremssattel leiten. Kawasaki wünschte sich aber bessere Bremssättel, doch die im Reglement verankerte Budgetobergrenze setzt den Teams klare Limits.

Jonathan Rea

Laut Kawasaki sind die Bremsen in der WSBK unterdimensioniert Zoom

FIM-Technikdirektor Scott Smart ist ein Befürworter der Kühlschächte und stellt im Gespräch mit ‘Motorsport-Total.com’ klar, dass diese Hilfsmittel für den Rest der Saison erlaubt sind: “Wir erkannten keine negativen Effekte. Es gab keine sicherheitsrelevanten Probleme. Sie sind solide konstruiert und sicher”, bemerkt der Ex-Racer.

“In einigen Fällen reduzieren sie die…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Hits: 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen