Bremsklotz Marquez: Darum übertrieb es Lorenzo und stürzte

2018-09-10 11:57:10

Jorge Lorenzo - @LAT

@LAT – Jorge Lorenzo: Sein Ehrgeiz wurde mit
einem Besuch im Kiesbett bestraft

(Motorsport-Total.com) – Jorge Lorenzo hat seinen Sturz beim MotoGP-Rennen am Sonntag in Misano mit fehlendem Grip und zu viel Risikobereitschaft bei der Jagd nach seinen Teamkollegen Andrea Dovizioso erklärt.

Wie der Spanier im Nachgang sagt, hätte es ihm zu schaffen gemacht, dass Ducati ihm wegen der hohen Außentemperaturen vorne die mittlere statt der weichen Reifenmischung aufziehen musste.

„Ich hatte weder seitlich noch auf der mittigen Lauffläche viel Grip“, klagt der von der Pole-Position gestartete Lorenzo, der zu Beginn des Rennens hinter Dovizioso zurückfiel und gegen Halbzeit von Honda-Rivale Marc Marquez auf den dritten Rang verdrängt wurde. „Mit den weicheren Reifen habe ich Marc und Dovi etwas voraus. Aber mit diesen Pneus war unser Tempo ziemlich ähnlich.“

Ein Umstand, der letztlich dazu führte, dass Lorenzo es drei Runden vor Schluss übertrieb und auf Rang…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen