Buchholz – Unfall: Roller schneidet Motorrad und flieht – www.SN-Online.de

2018-05-15 11:28:00

 Auf der Klingerstraße in Groß-Buchholz hat ein Rollerfahrer am Montagnachmittag einen Biker geschnitten und einen Unfall verursacht. Der 29-jährige Harley-Fahrer wurde leicht verletzt, der Unfallverursacher floh. Beide Fahrzeuge standen gegen 16 Uhr an der Kreuzung zur Hermann-Bahlsen-Allee, der Harley-Fahrer stand auf der Linksabbiegerspur. Der Unbekannte auf seinem Yamaha-Roller wartete rechts neben ihm auf der Geradeausspur. „Als die rote Ampel auf Grün sprang und beide anfuhren, wechselte der Rollerfahrer plötzlich nach links und schnitt den Biker“, sagt Polizeisprecherin Martina Stern.

Der Harley-Fahrer konnte zwar noch bremsen, prallte aber dennoch ins Heck des Rollers. Der 29-Jährige stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Laut Stern sei die Yamaha daraufhin ins Schlingern geraten und der Fahrer drehte sich kurz zum Motorradfahrer um. Doch letztlich habe der Unbekannte „ohne Anzuhalten seine Fahrt auf der Hermann-Bahlsen-Allee in Richtung…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen