Buhrufe: Valentino Rossis Fanclub distanziert sich

2017-09-18 12:06:27

18. September 2017 – 12:06 Uhr

Die Verantwortlichen des Rossi-Fanclubs verurteilen das Verhalten einiger Fans in Misano und fordern mehr Respekt für Weltmeister Marc Marquez

Rossi Fans

Sportlichkeit steht bei einigen Rossi-Fans nicht besonders hoch im Kurs

© GP-Fever.de

(Motorsport-Total.com) – Einige Anhänger von Valentino Rossi fielen beim San-Marino-Grand-Prix in Misano unangenehm auf, weil sie die Siegerzeremonie mit ihren Buhrufen überschatteten, als Marc Marquez für seinen Sieg geehrt wurde. Rossi und Marquez gerieten 2015 aneinander. Damals beschuldigte Rossi den jungen Spanier für das Verhalten in Australien, Malaysia und Valencia. Marquez hätte bewusst versucht, Rossis WM-Chancen zu torpedieren. Mit der Zeit wuchs Gras über die Sache und Rossi und Marquez kamen wieder besser miteinander aus. Doch die Rossi-Fans haben die Ereignisse offensichtlich nicht so gut verarbeitet.

Deshalb appelliert jetzt der Rossi-Fanclub an die Störenfriede. Vizepräsident Flavio…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen