Bundesstraße 96: 24-Stunden-Test für E-Motorrad hat begonnen

2018-03-10 14:12:07

Neustrelitz/Berlin (dpa/mv) – Zwischen Berlin und Neubrandenburg hat am Samstag ein 24-Stunden-Test für Elektromobilität mit Motorrädern begonnen. Der Berliner Remo Klawitter startete mit seinem E-Motorrad und einem Begleiter auf einer zweiten Maschine in Falkensee bei Berlin und fährt im Auftrag des Neustrelitzer Landeszentrums für erneuerbare Energien Mecklenburg-Vorpommern möglichst oft auf der Bundesstraße 96 hin und her. Ziel ist es, trotz Aufladepausen an einer Station am Öko-Zentrum mehr als 1000 Kilometer zurückzulegen. «Wir wollen zeigen, was heute schon im Alltag mit Elektromotorrädern möglich ist», sagte der 38-Jährige vor Beginn. Von Neubrandenburg über Neustrelitz, Fürstenberg nach Oranienburg bei Berlin sind es rund 100 Kilometer.

Ähnliche 24-Stunden-Fahrten mit E-Autos gab es mehrfach, allerdings eher auf Autobahnen. Dabei waren 2300 bis 2500 Kilometer erreicht worden. Einen solchen Alltagstest für ein E-Motorrad gebe es erstmals, sagte ein…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen