Home / Motorrad News / Bundesstraße 96: 24-Stunden-Test für E-Motorrad hat begonnen

Bundesstraße 96: 24-Stunden-Test für E-Motorrad hat begonnen

2018-03-10 14:12:07

Neustrelitz/Berlin (dpa/mv) – Zwischen Berlin und Neubrandenburg hat am Samstag ein 24-Stunden-Test für Elektromobilität mit Motorrädern begonnen. Der Berliner Remo Klawitter startete mit seinem E- und einem Begleiter auf einer zweiten Maschine in Falkensee bei Berlin und fährt im Auftrag des Neustrelitzer Landeszentrums für erneuerbare Energien Mecklenburg-Vorpommern möglichst oft auf der Bundesstraße 96 hin und her. Ziel ist es, trotz Aufladepausen an einer Station am Öko-Zentrum mehr als 1000 Kilometer zurückzulegen. «Wir wollen zeigen, was heute schon im Alltag mit Elektromotorrädern möglich ist», sagte der 38-Jährige vor Beginn. Von Neubrandenburg über Neustrelitz, Fürstenberg nach Oranienburg bei Berlin sind es rund 100 Kilometer.

Ähnliche 24-Stunden-Fahrten mit E-Autos gab es mehrfach, allerdings eher auf Autobahnen. Dabei waren 2300 bis 2500 Kilometer erreicht worden. Einen solchen Alltagstest für ein E-Motorrad gebe es erstmals, sagte ein…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Hits: 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.