Casey Stoner: „Level der MotoGP ist nicht so stark gestiegen“

2018-02-07 14:28:39

Casey Stoner - © Ducati

© Ducati – Casey Stoner ist auch ohne
regelmäßige Rennpraxis schnell unterwegs

Casey Stoner hat seine aktive MotoGP-Karriere zwar Ende 2012 an den Nagel gehängt.

Als Test- und Entwicklungsfahrer ist er für Ducati dennoch regelmäßig auf den Rennstrecken dieser Welt unterwegs – so wie in der vergangenen Woche beim Privattest der Werksteams in Sepang. Bevor Andrea Dovizioso und Jorge Lorenzo ihre Desmosedici GP18 zum ersten Mal in diesem Jahr fahren durften, nahm Stoner die Neuentwicklung unter die Lupe.

Sie soll dem italienischen Hersteller nach dem Vizetitel im vergangenen Jahr endlich wieder die Weltmeisterschaft bringen. Der letzte WM-Triumph datiert auf das Jahr 2007. Stoner fuhr damals zehn Rennsiege ein und stand insgesamt 14 Mal auf dem Podium. Fünf Jahre und einen weiteren Weltmeistertitel (mit Honda) später hängte Stoner seine Rennkombi an Nagel und gab seinen Rücktritt als aktiver Fahrer bekannt – mit 27 Jahren.

Sein ehemaliger MotoGP-Rivale…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen