Cortese scheitert knapp am Podium

2018-05-13 12:16:41

(-Total.com) – Jules Cluzel () gewann das Superport-WM-Rennen in Imola (Italien). Der NRT--Pilot holte damit seinen zweiten Sieg in Folge und verkürzte den Rückstand in der Fahrerwertung. Lokalhero Federico Caricasulo () beendete das fünfte Rennen der Saison auf Platz zwei und kam knapp vor MV-Agusta-Pilot Raffaele de Rosa ins Ziel.

Sandro Cortese

Sandro Cortese kam 0,9 Sekunden hinter Sieger Jules Cluzel ins Ziel Zoom

Sandro Cortese mischte in der Vierergruppe an der Spitze mit und war zwischenzeitlich auf Podium-Kurs, doch in der Schlussphase gelang dem Deutschen keine Attacke. Er kam 0,9 Sekunden hinter Sieger Cluzel ins Ziel und verlässt Imola als WM-Dritter. Randy Krummenacher (Yamaha) wurde in Imola Fünfter und übernahm die WM-Führung. Thomas Gradinger (Yamaha) fuhr als Zwölfter ins Ziel.

Weltmeister Lucas Mahias stürzte in Führung liegend, doch im Fokus des Events stand zweifellos der Rücktritt von Supersport-Legende Kenan Sofuoglu….

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Sag uns was Du denkst

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen