Home / Racing News / “Crutchlow kann 2020 um den WM-Titel kämpfen”

“Crutchlow kann 2020 um den WM-Titel kämpfen”

2018-12-08 12:35:35

(-Total.com) – Mit Cal Crutchlow feierte Lucio Cecchinello seine größten MotoGP-Erfolge. Mit Casey Stoner, Randy de Puniet und Stefan Bradl gab es zwar vereinzelte Pole-Positions und Podestplätze, aber Crutchlow holte die ersten Siege. Dreimal stand der Brite mit LCR- auf der höchsten Stufe des Podiums. Für seine Leistungen wurde Crutchlow mit einem HRC-Vertrag belohnt. Seit 2018 ist er praktisch der dritte -Werksfahrer und damit auch in die Entwicklung eingebunden.

Cal Crutchlow

Neun Podestplätze, davon drei Siege, und zwei Poles hat Crutchlow mit LCR erobert Zoom

Teamchef Cecchinello ist überzeugt, dass er mit Crutchlow noch größere Erfolge feiern kann, wie er im Gespräch mit ‘Motorsport-Total.com’ verrät: “Ich glaube, dass Cal um den WM-Titel kämpfen kann – vielleicht 2020. Meiner Meinung nach wird 2019 eine sehr gute Saison für uns. Ich wünsche mir das, glaube aber auch daran. Und 2020 kann Cal einen Schritt vorwärts machen und die…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Hits: 79

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen