Crutchlow: Warum Petrucci hin und wieder glänzen kann

(Werbelink) Amazon Motorrad Shop

2017-11-24 12:01:10

24. November 2017 – 12:01 Uhr

Danilo Petrucci

Danilo Petrucci wurde 2017 zwei Mal Zweiter und zwei Mal Dritter

© GP-Fever.de

(Motorsport-Total.com) – Die MotoGP-Saison 2017 hielt für Pramac-Pilot Danilo Petrucci viele positive Momente bereit. Der Italiener hatte in Assen und in Misano gute Chancen, seinen ersten MotoGP-Sieg einzufahren. In Assen verhinderte Valentino Rossi nur knapp die Sensation. In Misano führte Petrucci rundenlang und wurde erst kurz vor Schluss von Marc Marquez überholt.

Petrucci und Honda-Pilot Cal Crutchlow waren zwei heiße Kandidaten für die Privatfahrerwertung, die schlussendlich Rookie Johann Zarco für sich entschied. Petrucci beendete die Saison als WM-Achter und sammelte nur 13 Punkte weniger als Ducati-Werkspilot Jorge Lorenzo, der es nur drei Mal aufs Podium schaffte. Petrucci stand vier Mal auf dem Podium. Crutchlow gelang in diesem Jahr nur ein Top-3-Ergebnis.

„Petrucci stufe ich ähnlich wie mich selbst ein“, bemerkt Crutchlow und erklärt: „Er ist…


(Werbelink) Bike Sales - Zweite Hand Motorräder

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Seite generiert in 1,962 Sekunden