Home / Motorrad News / Curtiss Cafe und Bobber:

Curtiss Cafe und Bobber:

2018-11-08 17:59:36

Nicht vor 2020 auf dem Markt

| Autor / Redakteur: Mario Hommen/SP-X / Stephan Maderner

Auf der EICMA in Mailand zeigt Curtiss sein für 2020 angekündigtes E-Motorrad Cafe.

Auf der EICMA in Mailand zeigt Curtiss sein für 2020 angekündigtes E- Cafe.
(: Curtiss)

In puncto Design gelten Motorräder von Curtiss Motorcycles als äußerst extrovertiert. Das wird auch in der nahen Elektro-Zukunft der kleinen aber feinen Motorradschmiede so bleiben.

Mit der Präsentation seiner Elektromotorrad-Studie Zeuss hatte die US-Firma Curtiss schon im vergangenen Jahr Wellen geschlagen. Das ungewöhnlich gestylte E-Bike verblüffte mit einer äußerst gewagten Designlinie und vielen ungewöhnlichen Detaillösungen. Auf der EICMA in Mailand (bis 11. November) zeigen die Amerikaner nun zwei weiterentwickelte, seriennahe Evolutionsstufen im Café-Racer- und -Stil, die 2020 in den Markt kommen sollen.

Für diese Serienversion verspricht Curtiss reichlich Leistung und Reichweite. Cafe und Bobber werden jeweils von einem 140 kW/190 PS und 200 Newtonmeter…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Hits: 8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen