Dani Pedrosa: Kreiert Alberto Puigs Rückkehr Spannungen?

2018-02-06 10:55:11

Dani Pedrosa - © LAT

© LAT – Dani Pedrosa trifft in diesem Jahr
erneut auf seinen ehemaligen Mentor

Vor etwas mehr als vier Jahren traf Dani Pedrosa die Entscheidung, sich von Langzeit-Mentor Alberto Puig zu trennen.

Damals verpasste Pedrosa eine weitere Chance, seinen ersten MotoGP-Titel einzufahren. Durch die Trennung von Puig versprach sich Pedrosa neue Motivation. Da sich Livio Suppo Ende 2017 dazu entschloss, seine Rolle als HRC-Teammanager aufzugeben, verpflichteten die Honda-Verantwortlichen Puig als Nachfolger. Somit treffen Pedrosa und sein ehemaliger Manager erneut aufeinander. Kreiert das Spannungen?

„Ehrlich gesagt rechne ich nicht mit Problemen“, kommentiert Puig. „Ich kenne Dani sehr gut. Ich war derjenige, der ihm zu Beginn der Karriere half. Ich half ihm dabei, viele Rennen und drei WM-Titel zu gewinnen. Wir hatten eine gute Zeit. Ich erinnere mich gern an diese Zeit. Ich genoss es sehr. Zudem lernte ich sehr viel, denn es war meine erste Beschäftigung als Teammanager…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen