Danilo Petrucci analysiert Jorge Lorenzos Raketenstarts

2018-07-29 08:48:27

(Motorsport-Total.com) – Jorge Lorenzo ist momentan der beste Starter der MotoGP. Mit seinem furiosen Start in Assen sorgte der Ducati-Pilot für Aufsehen. Von Startplatz zehn aus schoss Lorenzo binnen weniger Kurven an die Spitze. „Die Starts sind ein natürliches Talent von mir. Das war mir angeboren“, scherzt der Spanier und verrät nicht, was sein Geheimnis ist.

Jorge Lorenzo

Jorge Lorenzo kompensiert schlechte Startplätze mit seinen Raketenstarts Zoom

Ducati-Markenkollege Danilo Petrucci hat Lorenzos Starts analysiert. „Es war unglaublich, was er in Assen machte. Er stand neben mir und war in Kurve 1 bereits Dritter. Am Ende der ersten Runde führte er das Rennen an. Ich blieb auf der zehnten Position“, wundert sich Petrucci.

„Er ist ein sehr guter Starter. Er pusht immer sehr stark, wenn er seine Installationsrunde fährt. Das ist in allen Trainings der Fall. Er ist unglaublich schnell in der ersten Runde des Trainings. Er akzeptiert das Risiko, denn in der ersten Runde…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen