Das Thema Jorge Lorenzo ist für Dall’Igna abgehakt

2018-07-26 09:42:17

(Motorsport-Total.com) – Die erste Saisonhälfte hielt für das Ducati-Werksteam einige Überraschungen bereit. Andrea Dovizioso startete in Katar mit einem Sieg in die Saison, schaffte es bei den folgenden acht Rennen aber nur ein weiteres Mal auf das Podium. Teamkollege Jorge Lorenzo glänzte in Mugello und Barcelona. Aber auch die anderen Ducati-Piloten fuhren ordentliche Ergebnisse ein. Laut Ducati-Corse-Chef Luigi Dall’Igna konnte eine „gute Balance in Sachen Motor und Fahrbarkeit“ erreicht werden. „Unsere Elektronik arbeitet ebenfalls gut“, fügt er im Gespräch mit ‚Cycle World‘ hinzu.

Jorge Lorenzo

Jorge Lorenzo stichelte nach seinem Sieg in Mugello gegen Ducati Zoom

„Unser Motorrad funktioniert im Moment sehr gut mit unterschiedlichen Fahrstilen. Es funktioniert auch gut auf unterschiedlichen Strecken. Es ist wichtig, dass man den Fahrern die passenden Werkzeuge gibt, damit sie ihr Potenzial zeigen können, unabhängig davon wie und wo sie fahren. Ich denke, wir haben…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen