Demo am Samstag: Hells Angels wollen ihre Kutten zurück

2017-09-07 09:07:44

Sie nennen sich „Outlaws“, Gesetzlose, die Polizei bringt sie immer wieder mit Verbrechen in Verbindung: die Rocker vom Club Hells Angels MC. Um die Berliner „Höllenengel“ war es in letzter Zeit still geworden. Sie sind im Stadtbild nicht mehr präsent, weil sie seit März ihre Symbole, unter anderem den geflügelten Totenkopf, nicht mehr öffentlich tragen dürfen.

Dagegen wollen die selbst ernannten „Gesetzlosen“ jetzt demonstrieren. Für den kommenden Sonnabend haben die Hells Angels Nomads eine Motorrad-Demonstration quer durch die Stadt angemeldet. Sie soll um 17 Uhr vom Frankenholzer Weg nahe des Schlossparks Biesdorf zum Alexanderplatz und zurück führen. Die Demo unter dem Motto „Freedom is our religion“ soll nach Angaben der Rocker ein „Protest gegen die Abschaffung der Vereinsfreiheit“ sein.

Hintergrund für die Kundgebung ist eine Verschärfung des Vereinsrechts. Seit dem 16. März dürfen Mitglieder bestimmter Rockergruppen keinerlei Abzeichen ihrer…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen