Die IAA durch die Zweiradbrille

2017-09-25 13:04:32

Einsam, aber nicht allein auf weiter Flur: Die Ducati X-Diavel auf dem Audi-Stand der IAA 2017.

Einsam, aber nicht allein auf weiter Flur: Die Ducati X-Diavel auf dem Audi-Stand der IAA 2017.
(Bild: Stephan Maderner)

810.000 Besucher der 67. Auflage der größten Autoshow der Welt bekamen auch einige interessante Exponate von Ausstellern aus der Welt der Zwei- und Dreiräder zu sehen.

Mit voller Ledermontur über die größte Autoshow der Welt, der IAA, zu spazieren, gehört alle zwei Jahre zu den Lieblingsaufgaben eines »bike und business«-Redakteurs. So geschehen am 12. September, dem Pressetag der Internationalen Automobil-Ausstellung 2017. Wie immer in den vergangenen Jahren wollten wir schauen, was die Frankfurter Autoshow für uns Zweiradler so zu bieten hat – und reisen stilbewusst mit dem Motorrad an. Es lohnte sich, wie immer (siehe Bildergalerie).

IAA 2017 durch die Motorradbrille

Dieses Jahr war u.a. Segway da, und Boom Trikes stellte seinen E-Cruiser aus, mit dessen Prototyp wir bereits im Sommer bereits fahren durfte. Außerdem gab es beim…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen