Die Mobilität der Zukunft – aus der Sicht von 1959

2018-07-09 09:19:00

Fliegende Autos, atomgetriebene Fernzüge, schwebende Passagierschiffe und fliegende U-Boote – so stellten sich die Herausgeber des Birkel-Sammelalbums „Die Welt von morgen“ 1959 die Zukunft vor.

Der Blick in die Zukunft war schon immer faszinierend. Ebenso interessant ist jedoch auch der Blick zurück: welche Zunkunftsvisionen hatten die Menschen früher? Einen solchen Blick auf die Zukunft der Vergangenheit erlaubt uns das Birkel-Sammelalbum „Die Welt von morgen“ aus dem Jahr 1959.

Der Kernenergie wurde eine große Zukunft vorhergesagt: Autos, Schiffe, Züge, Flugzeuge und Raketen sollten mit Atomantrieb ausgestattet werden. Sogar den Hinweis auf einen atombetriebenen Kleingenerator für Haushalte findet sich in der Sammlung. Auch wenn die Kernkraft derzeit nicht mehr als Energie der Zukunft gesehen wird, waren in den 50er und 60er Jahren durchaus solche Projekte geplant.

Fliegende Autos mit Fernsehbildschirm und Funktelefonen an Bord dagegen sind heute keine Utopie…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen