Die MotoGP-Reifenwahl in Le Mans

2018-05-16 09:50:15

(-Total.com) – -Reifenhersteller Michelin war in den vergangenen Wochen nicht immer frei von Kritik. Besonders am kommenden Wochenende dürfte man aber auf positive hoffen, denn in Le Mans steht das Heimspiel der Franzosen an. Zur Abwechslung muss Michelin auch keine böse Überraschung beim Asphalt befürchten, denn der Bugatti-Circuit wurde in den vergangenen zwölf Monaten nicht neu asphaltiert.

Maverick Vinales

Michelin wird beim Heimspiel in Le Mans auch in diesem Jahr sehr präsent sein Zoom

„Nach den vergangenen drei Rennen, bei denen wir uns jeweils auf komplett neuen Asphalt einstellen mussten, ist es gut, jetzt wieder auf eine Strecke zu kommen, die wir bereits kennen, und auf der wir bereits gefahren sind“, atmet Michelin-Manager Piero Taramasso durch. Die Strecke in Le Mans wurde vor dem Rennen im vergangenen Jahr letztmalig neu asphaltiert. Michelin verfügt also über genügend Daten.

„Es ist für Michelin sehr wichtig, vor unseren…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Sag uns was Du denkst

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen