Die Reise geht weiter

29 April 2016 | 2:43 pm

(cs.) Europa und Asien, Australien, Nordamerika und Südamerika sind nicht genug. Daniel Rintz und Josephine Flohr, die zwei Dresdner, die vor zwei Jahren zu einer Motorradtour durch den gesamten amerikanischen Kontinent aufgebrochen sind, machen weiter. |

Daniel (l.) und Joe sind in Ushauaia, der südlichsten Stadt der Welt angekommen. Foto: privat
Daniel (l.) und Joe sind in Ushauaia, der südlichsten Stadt der Welt angekommen. Foto: privat

Irgendwie war das zu erwarten. „Unsere Transamerica-Reise hätte nicht besser laufen können. Wir haben tolle Menschen kennengelernt, an atemberaubenden Orten gezeltet, seltene Tierarten beobachtet und sind haarsträubende Bergstraßen gefahren“, hat mir Daniel geschrieben. „Aber irgendetwas hat gefehlt.“

Sie mussten einige Zeit darüber nachdenken, was das gewesen sein könnte und sind dann darauf gekommen: “ Wir realisierten, dass die Herausforderungen, denen wir uns stellen mussten, uns nicht im gleichen Maße dazu zwangen, unsere Komfortzone zu verlassen, wie wir es auf vorherigen Reisen erlebt hatten.“ Unsereins würde sagen: Nord- und Südamerika waren im Vergleich zu vorangegangenen Reisen nicht genug Abenteuer. „Persönliche Entwicklung und Wachstum gehören aber zu den wichtigsten Gründen für unsere Reisen“, so die Globetrotter, die zuletzt in der Neustadt gewohnt haben.

Mittlerweile ist die Entscheidung gefallen: Sie gehen den nächsten Kontinent an. Durch Afrika geht es zurück nach Hause. Dazu wollen sie sich zwei weitere Jahre Zeit nehmen. Die Vorbereitungen laufen. Zur Zeit sind Daniel und Joe in Süden Südamerikas, dort bereiten sie jetzt ihre weitere Reise vor. Wir werden die westliche Route gen Norden einschlagen“, haben sich die BMW-Fahrer überlegt und bitten um Hilfe. Wer passende Infos oder hilfreiche Kontakte hat, kann sie via Internet an Daniel und Josephine weiterreichen (Kontakt siehe unten) . Wir wünschen weiterhin gute Fahrt!

Quelle: Christoph Springer – Unkorrekt – der DNN-Blog

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Seite generiert in 0,997 Sekunden