Die Suche nach dem nächsten Supertalent in der Moto2

2017-09-27 07:07:17

27. September 2017 – 07:07 Uhr

Tom Lüthi analysiert die Situation in der Moto2: Gibt es einen neuen Marc Marquez in der mittleren Kategorie, der in der Zukunft die MotoGP aufmischt?

Franco Morbidelli

In der Moto2 werden die Bewerbungen für die MotoGP abgegeben

© GP-Fever.de

(Motorsport-Total.com) – Sechs Fahrer konnten bereits die Moto2-WM für sich entscheiden. Alle sechs fuhren später in der MotoGP. Eine Garantie für Erfolg in der Königsklasse war der Gewinn der hart umkämpften Moto2 aber nicht. Tito Rabat konnte in der MotoGP noch nicht die Erwartungen erfüllen. Aber auch Pol Espargaro gelang in den drei Jahren mit Tech-3-Yamaha kein einziges Podium. Die beiden WM-Rivalen der laufenden Moto2-Saison – Franco Morbidelli und Tom Lüthi – werden 2018 für Marc VDS in der MotoGP fahren. Wie gut sie sich an die Königsklasse gewöhnen können, wird die Zeit zeigen. Gibt es in der mittleren Kategorie Supertalente vom Schlage eines Marc Marquez oder Maverick Vinales?

„Gute…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen