Home / Motorrad News / Drei Monate E-Motorrad: Polizei zieht positive Bilanz

Drei Monate E-Motorrad: Polizei zieht positive Bilanz

Hits: 31

2019-02-08 11:04:00

Die Osnabrück setzt als bundesweit erste Direktion auf dem Festland elektrische Dienstmotorräder ein. Nach etwas mehr als drei Monaten verkündete die Behörde nun eine positive Zwischenbilanz. “Die Kollegen sagen, die Kräder (Krafträder, d. Red.) sind sehr zuverlässig, sehr handlich und viel leichter im Vergleich zu vorher”, so Polizeisprecher Marco Ellermann.

In Osnabrück und Leer sind seit Oktober 2018 Elektromotorräder des US-Herstellers Zero Motorcycles vom Typ DS ZF 14.4 auf Streifenfahrten in der Stadt unterwegs. Die rein batteriebetriebenen Zweiräder haben eine Leistung von 45 kW (60 PS), fahren rund 154 km/h schnell und beschleunigen in 4,5 Sekunden auf Tempo 100. Die Reichweite mit einer Ladung der Batterie beträgt bis zu 250 Kilometer. Eine Vollladung dauert 8 bis 9 Stunden, mit Schnellladegerät muss weniger als eine Stunde gewartet werden.

Elektro-Motorrad-E-Krad

Nach drei Monaten im Einsatz berichtet die Polizei Osnabrück, dass sich die E-Motorräder einfacher als ein…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen