Drei Wochen nach Horrorcrash: Pirro fährt wieder Rennen

2018-06-22 15:50:39

(Motorsport-Total.com) – Weniger als drei Wochen nach seinem Horrorcrash bei der MotoGP in Mugello sitzt Michele Pirro wieder auf dem Rennmotorrad. Der Italiener feiert an diesem Wochenende sein Comeback in der italienischen Meisterschaft (CIV). Dort führt er die Superbike-Wertung mit einer makellosen Bilanz von vier Siegen in vier Saisonrennen an. Das Rennwochenende in Imola möchte er daher auf keinen Fall verpassen.

Michele Pirro, Emanuele Pirro

Der schwere Unfall von Michele Pirro ist noch keine drei Wochen her Zoom

„Mein Ziel nach dem Unfall ist es, wieder zu gewinnen, Spaß zu haben und schnell zu sein“, so Pirro gegenüber ‚MotoGP.com‘. Im Hinblick auf seine Verletzungen, die er sich in Mugello zuzog, erklärt er. „Vor allem meine Schulter hat es erwischt. Aber in den vergangenen Tagen habe ich dank meiner Physiotherapie große Fortschritte gemacht. In der vergangenen Woche habe ich alle Tests bestanden. Ich bin in Ordnung.“

Obwohl er noch „leichte Schmerzen“ habe und ihm etwas Kraft…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen