Drogen Razzia bei den Hells Angels

25 February 2016 | 1:18 am

Berlin/Hamburg – Erfolg für die Soko Rocker ! Polizei und Staatsanwaltschaft haben am Dienstagmorgen gleichzeitig in sieben Bundesländern und in Österreich 14 Wohnungen von Mitgliedern der „Hells Angels MC“ durchsucht. Die Ermittler stellten dabei jede Menge Drogen sicher. Sie fanden auch eine Waffe. Bei einem Verdächtigen klickten die Handschellen.

Insgesamt waren 299 Beamte im Einsatz, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Sonderkommissionen „Rocker“ aus Hamburg und Kiel wurden von neun Sondereinsatzkommandos aus Hamburg, Berlin und Baden-Württemberg sowie zwölf Hunden unterstützt.

In Schleswig-Holstein durchsuchten die Ermittler fünf Wohnungen, eine Bar und eine Firma. Außerdem stürmten Beamte drei Wohnungen in Hamburg sowie jeweils eine Wohnung in Niedersachsen, Berlin, Nordrhein-Westfahlen und Baden-Württemberg. In Brandenburg und in Österreich nahm die Polizei auch Clubhäuser der „Hells Angels“ unter die Lupe.

►Die Polizei stellte bei den Razzien diverse Beweismittel sicher, darunter auch Drogen – unter anderem zwei Kilo Haschisch in der Wohnung eines 58-Jährigen.

In Österreich seien eine Schusswaffe und Munition gefunden worden. Gegen einen 51-Jährigen wurde zudem ein vom Amtsgericht Hamburg bereits erlassener Haftbefehl vollstreckt.

Hintergrund der Durchsuchungen bei Mitgliedern der „Hells Angels“-Charter „North End“ und „Harbor City“ sind nach Angaben der Polizei seit August 2015 laufende Ermittlungen wegen des Verdachts des Drogenhandels.

http://www.bild.de/regional/berlin/razzia/gegen-hells-angels-44688140.bild.html

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Seite generiert in 4,260 Sekunden