Ducati: Neue Details zum V4-Superbike

(Werbelink) Amazon Motorrad Shop

10 July 2017 | 12:46 pm

10. Juli 2017 – 14:46 Uhr

Desmosedici

Das neue Ducati-Superbike profitiert von den MotoGP-Erfahrungen

© Ducati

(Motorsport-Total.com) – Ende der kommenden Saison endet in der Superbike-WM eine ra. Nach 30 Jahren verabschiedet sich Ducati von den V2-Motoren und schickt ab 2018 erstmals ein V4-Superbike an den Start. Seit dem Winter bekennt sich Ducati offiziell zum Kurswechsel, der seit dem Einstieg in die MotoGP und dem Desmosedici-Projekt stets denkbar war.

Ducati-CEO Claudio Domenicali besttigte im Rahmen der Prsentation des MotoGP-Teams Anfang des Jahres, dass Ducati ein V4-Superbike entwickelt. Beim Superbike-WM-Rennwochenende in Laguna Seca wurde eine letzte limitierte Version der aktuellen Panigale prsentiert. Die Panigale R 1299 Final Edition dient aber nicht als Homologations-Basis fr die Superbike-WM, denn mit 1.299 Kubikzentimetern Hubraum entspricht sie nicht dem WSBK-Reglement.

„Mit der Panigale Final Edition ehren wir den Zweizylindermotor, der von keinem anderen Hersteller…


(Werbelink) Bike Sales - Zweite Hand Motorräder

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Seite generiert in 1,056 Sekunden