Ducati zeigt die neue Desmosedici GP

23 February 2016 | 11:54 am

23. Februar 2016 – 12:54 Uhr

Angriff auf Honda und Yamaha: Andrea Iannone und Andrea Dovizioso begutachten in Borgo Panigale ihre Arbeitsgerte fr die MotoGP-Saison 2016

Ducati Desmosedici GP

Kann Ducati mit der Desmosedici GP endlich wieder Rennen gewinnen?

© Ducati

(Motorsport-Total.com) – Ducati hat am Dienstagvormittag das Motorrad fr die MotoGP-Saison 2016 enthllt. In Borgo Panigale wurde die Desmosedici GP erstmals in der offiziellen Lackierung gezeigt. Beim Sepang-Test Anfang Februar debtierte die Maschine, umrundete aber mit einer unlackierten Carbon-Verkleidung den Sepang International Circuit. Und auch beim Test auf Phillip Island fuhren die beiden Ducati-Werkspiloten mit der 2016er-Ducati.

Andrea Iannone und Andrea Dovizioso standen bei der Prsentation stolz neben der neuen Ducati, die der traditionellen Namensgebung der Ducati-MotoGP-Maschinen nicht mehr folgt und demzufolge nicht auf den Namen GP16 hrt. Ducati bezeichnet die 2016er-Maschine als Desmosedici GP und geht einen hnlichen Weg wie Yamaha bei der M1 und Honda mit der RC213V.

Im Vergleich zur GP15 wurden an der 2016er-Maschine nur Details verbessert. Ducati-Corse-Chef Luigi Dall’Igna widmete sich hauptschlich der Gewichtsverteilung und verlagerte den Schwerpunkt nach hinten. Der Tank der Desmosedici GP ragt nun bis ber das Hinterrad. Nach wie vor setzt Ducati auf die gewhnungsbedrftigen Winglets an der Front. Diese wurden an das 2016er-Reglement angepasst.

Neben Dall’Igna, den beiden Werkspiloten und Testpilot Michele Pirro waren auch Ducati-CEO Claudio Domenicali, Teammanager Davide Tardozzi und Projektleiter Paolo Ciabatti vor Ort und sprachen ber das neue Motorrad. Auffllig war, wie oft der Name Casey Stoner fiel. Ducati steckt in den Australier groe Hoffnungen und mchte 2016 den lang erwarteten ersten MotoGP-Sieg seit 2010 einfahren.


Verwandte…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Seite generiert in 1,038 Sekunden