Home / Motorrad News / E-Bike-Offensive von Kalaschnikow

E-Bike-Offensive von Kalaschnikow

2018-09-03 13:13:59

Auch in Russland scheint die E-Mobilität auf dem Vormarsch. So hat der Rüstungskonzern Kalaschnikow gleich mehrere Motorräder entwickelt, die leise und emissionsfrei fahren.

Die russische Rüstungsschmiede Kalaschnikow zeigt seit einiger Zeit verstärktes Engagement bei der Entwicklung von E-Mobilitätslösungen. Ja, richtig gehört: Kalaschnikow. Unter anderem hat der Konzern mit den Modellen UM-1, SM-1 und IZH jüngst drei Enduros mit E-Antrieb für den zivilen, behördlichen und militärischen Einsatz vorgestellt.

Die in beiger Tarnfarbe lackierte Militär-Enduro SM-1 kommt sehr spartanisch daher. Das Bike verzichtet auf Verkleidungsteile, die den Blick auf den Gitterrohrrahmen verdecken könnten. Und statt eines großen Scheinwerfers gibt es vorne zwei miniaturisierte LED-Leuchten. Recht kompakt baut auch der flüssiggekühlte, bürstenlose Gleichstrommotor, der mit einer Leistung von 15 kW/20 PS eine Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h erlaubt. Die…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Hits: 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen